Maximinus Thrax
Inventory no: MR053

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Sesterz
Date: 235-6 n. Chr.
Mint: Rom

Obverse: IMP MAXIMINVS PIVS AVG. Drapierte Panzerbüste des Maximinus I. mit Lorbeerkranz n. r.
Reverse: PROVIDENTIA AVG // S C. Providentia steht n. l. blickend. In ihrer r. Hand ein Zauberstab über einer Kugel auf dem Boden, in ihrer l. Hand ein Füllhorn haltend. S C beidseitig der Providentia.

Marburg, Archäologisches Seminar der Philipps-Universität
Accession Zugangsart Schenkung

Bronze, Sesterz, 21,83 g, 30,1 mm, 1 h

Vorbesitzer:
Prof. Dr. Hans Werner Ritter
Dargestellte/r:
Maximinus Thrax
Münzherr:
Maximinus Thrax

Publications: RIC IV-2 S. 145, Nr. 61; M. Alram, Die Münzprägung des Kaisers Maximinus I. Thrax (235/238 n. Chr.), MIR 27 (1989), Nr. 11-5B (2./3. Emission; datiert April 235 bis Sommer 236 n. Chr.); BMC(RE) VI S. 230 Nr. 90.

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.max_i.61

Photographer Obverse: Martina Klein
Photographer Reverse: Martina Klein

Recommended Quotation: Marburg, Archäologisches Seminar der Philipps-Universität, MR053

Latest Revision: 17.04.2019