Projekt auf den Seiten der Uni Marburg Projekt auf den Seiten der Uni Rostock

Version 0.1

Während einer etwa 6-monatigen Testphase im laufenden Betrieb konnten die Funktionen dieser Seiten überarbeitet und stabilisiert werden. Der momentane Funktionsumfang soll vorerst nicht erweitert werden, die erste Entwicklungsphase dieser Webseite gilt als abgeschlossen. Teilen Sie uns bitte Ihre Vorschläge/Anregungen mit.

 

 

Mitarbeiter / Arbeitsaufteilung

Am Projekt "Literaturkritik in Deutschland" sind die Universitäten Rostock und Marburg beteiligt mit folgenden Schwerpunkten und Mitarbeitern.

Universität Marburg

Schwerpunkt der Beiträge: Geschichte der Literaturkritik, d.h. ihrer Theorie und Praxis, vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart; systematische Einführung in die Literaturkritik; literaturkritische Berufspraxis in der Gegenwart.

Projektleiter:

Prof. Dr. Thomas Anz (anz@staff.uni-marburg.de)

    Institut für Neuere deutsche Literatur und Medien
    am Fachbereich 09 Germanistik und Kunstwissenschaften der
    Philipps-Universität Marburg
    Wilhelm-Röpke-Str. 6A, Zi. 206
    35032 Marburg
    Tel.: 0 64 21 - 282 4673 (Im Sekretariat: Bianca Schimansky)

Mitarbeiter/innen:

Dr. Oliver Pfohlmann, Dipl. Germ.

Christian Teichert, M.A. (Datenbanken, Web-Seiten, technische Redaktion)

in Zusammenarbeit mit André Schwarz, Silke Schmitt und anderen studentischen Hilfskräften

Universität Rostock

Schwerpunkt der Beiträge: Geschichte der Literaturkritik, d. h. ihrer Theorie und Praxis von den Anfängen bis in das letzte Drittel des 19. Jahrhunderts.

Projektleiter:

Prof. Dr. Rainer Baasner

Mitarbeiter/innen:

Dr. Kristin Nölting

Maria Zens, M.A.

cand. phil. Nadine Cwielong

cand. phil. Jens Kretschmer

 

Online-Media-Server Uni Marburg BMBF