Die Ausstellung ist als repräsentativer Höhepunkt des Landes Hessen eingebunden in ein von vielfältigen Institutionen, Vereinen und Initiativen gestaltetes Veranstaltungsprogramm zum „Philipps-Jahr“ 2004. Gemeinsam mit der Stadt Marburg wird zur Eröffnung am ersten Septemberwochenende ein farbenprächtiges Schlossfest mit zeitgenössischem Markttreiben, Handwerklichem, Musik, szenischen Auftritten und Lesungen, Schlossbelagerung und leibhaftigem Landgrafen gestaltet werden. Über die gesamte Ausstellungsdauer sind zudem zahlreiche weitere populäre Einzelveranstaltungen und Sonderführungen geplant.

 

Schlossfest Sonderausstellungen Schlossgespräche Begleitjubiläen
Spurensuche & Exkursionen Tagungen Kirche
 

 

 

Hoffräulein