Zur Startseite Isem aktuell
Philipps-Universität
Marburg
Konflikte in Gegenwart und Zukunft

Inhaltliche Verweise zum Interdisziplinären Seminar im Sommersemester 2017 zu

Migration und gesellschaftliche Gestaltung in Marburg:
Das Begegnungshaus Kerner stellt sich vor

Vortragend

26.06.2017
Priv. Doz. Dr. Johannes M. Becker (Marburg) im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern des Netzwerkes Pfarrkirche
Migration und gesellschaftliche Gestaltung in Marburg: Das Begegnungshaus Kerner stellt sich vor
abweichender Veranstaltungsort: Kerner am Lutherischen Kirchhof, Oberstadt
 

Abstract

Im Herzen der Stadt bietet sich am Lutherischen Kirchhof die Chance, Begegnungen zwischen "alteingesessenen" und "neu-angekommenen" Menschen zu ermöglichen. Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, an dem sich alle Beteiligten auf Augenhöhe begegnen und gemeinsam zur friedlichen Entwicklung der Gesellschaft beitragen können. Das "Kerner Netzwerk" möchte zu diesem Zweck unterschiedliche Menschen, Ideen und Aktivitäten an einem der zentralsten Orte Marburgs zusammenbringen.

Schon jetzt wird der Kerner in diesem Sinne genutzt: Unter dem Motto "Marburger Gespräche zu Migration und gesellschaftlicher Gestaltung" finden hier seit 2016 regelmäßig Vorträge und Workshops statt. Ein interkulturelles Frauenfrühstück konnte mit der Ortsgruppe von "Über-den-Tellerrand-kochen" etabliert werden. In weiteren Kooperationen werden Erzähl-Cafés und Begegnungsabende angeboten.

Das Netzwerk umfasst mehrere Gruppen und Initiativen und ist für Beteiligung offen. Der Gesamtverband der evangelischen Kirchengemeinden Marburgs unterstützt die Anregungen und hat die Überlegungen für einen interkulturellen Treffpunkt am Kirchhof in seine Planungen einbezogen.

In der Ringvorlesung wollen wir das Projekt vorstellen.

Im Gespräch mit Johannes M. Becker werden Ulrich Biskamp (Pfarrer der Lutherischen Pfarrkirche Marburg), Benjamin Edinger (Asylbegleitung Mittelhessen e.V.), Ralf Hartmann (Pfarrer Elisabethkirche Marburg, angefragt), Lydia Koblofsky (Weltladen Marburg) und Christop Irgang (Dipl.-Ing. Architekt) sein.

 
https://www.online.uni-marburg.de/isem/sose17/prots/v5.htm
21.06.2017 Verantwortlich: Prof. Dr. H. Kuni