Zur Startseite Isem aktuell
Philipps-Universität
Marburg
Konflikte in Gegenwart und Zukunft

Inhaltliche Verweise zum Interdisziplinären Seminar im Sommersemester 2012 zu

Der Libyenkrieg: Das Öl und die "Verantwortung zu schützen"

Vortragend

Beginn
18.06.2012
PD Dr. Johannes M. Becker
Prof. Dr. Gert Sommer (Marburg)
Der Libyenkrieg: Das Öl und die "Verantwortung zu schützen"
Beginn
 

Skripte etc.

Beginn

Den Mitschnitt der Vorträge und der Diskussion haben wir zur besseren Handhabung in mehrere Abschnitte unterteilt. Alle Dateien sowie die Folien sind hier bereitgestellt: libyenkrieg.

Beginn
 

Abstract

Beginn

Im Gefolge der arabischen Rebellionen entwickelte sich im Frühjahr 2011 in Libyen ein neues Kriegsmodell: Eine Gruppe Aufständischer wurde mit Medienaufmerksamkeit sowie Waffen ausgerüstet. Sie erzwang einen mit einem UN-Mandat versehenen NATO-Einsatz "zum Schutze der Bevölkerung" und erreichte schließlich den Sturz Gaddafis und seines Regimes. Von den ungeheuren Öl-Vorräten Libyens wie auch von der Zerschlagung des staatlich-zentralisierten Bankenwesens war nur am Rande die Rede. Der Krieg wurde scheinbar aus der "Verantwortung zu schützen" geführt, in der Fachsprache "Responsibility to protect" genannt.

PD Dr. Johannes M. Becker und Prof. Dr. Gert Sommer sind Herausgeber eines neuen Sammelbandes zum Libyenkrieg, deren Autoren und Autorinnen eine andere Perspektive auf diesen Krieg eröffnen, welche die beiden Referenten in ihrem Vortrag darstellen werden.

Beginn
 
Beginn
http://www.online.uni-marburg.de/isem/sose12/prots/v5.htm
27.06.2012 Verantwortlich: Prof. Dr. H. Kuni