Zur Startseite Isem aktuell
Philipps-Universität
Marburg
Konflikte in Gegenwart und Zukunft
Bedrohung von Mensch und Natur - Analysen und Alternativen

Inhaltliche Verweise zum Interdisziplinären Seminar im Sommersemester 2007 zu

Geostrategische Herausforderungen der Energieversorgung Europas: Welche Konfliktfelder entstehen? Gibt es Lösungen?

Vortragend

Beginn
04.06.2007
Geostrategische Herausforderungen der Energieversorgung Europas: Welche Konfliktfelder entstehen? Gibt es Lösungen?
Beginn
 

Abstract

Beginn

Die sichere Versorgung mit Energie ist eine der Voraussetzungen für unser modernes Leben. Daher besitzt die Herstellung von Energiesicherheit hohe Priorität in der Politik und muss im Zusammenhang mit anderen Politikbereichen gedacht werden. Auch die Europäische Union als globaler Akteur steht aufgrund zahlreicher Entwicklungen zunehmend unter Zugzwang, ihre Energieversorgung mit anderen außenpolitischen Handlungsfeldern in Einklang zu bringen. Sie hat daher Strategien entworfen, wie Energiesicherheit hergestellt werden soll.

Wie sind diese zu bewerten? Welche Bedeutung können sie erlangen angesichts sich verknappender Energieträger, politisch erstarkter Lieferanten (z. B. Russland) und nicht zuletzt angesichts des Klimaschutzes? Hier entstehen fast zwangsläufig neue Konfliktfelder. Welche weiteren Lösungsmöglichkeiten existieren, um eine langfristig sichere und konfliktarme Energieversorgung zu garantieren?

Beginn
 
Beginn
http://www.online.uni-marburg.de/isem/sose07/prots/v5.htm
30.05.2007 Verantwortlich: Prof. Dr. H. Kuni