Zur Startseite Isem aktuell
Philipps-Universität
Marburg
Konflikte in Gegenwart und Zukunft

Inhaltliche Verweise zum Interdisziplinären Seminar im Sommersemester 2006 zu

Eine Bilanz der jüngsten UN-Reformbemühungen 2003-2005
Aspekte der Friedenssicherung

Vortragend

Beginn
17.07.2006
Eine Bilanz der jüngsten UN-Reformbemühungen 2003-2005. Aspekte der Friedenssicherung
Beginn
 

Abstract

Beginn

Mit seiner Rede vor der UN Generalversammlung im September 2003 hat UN Generalsekretär Kofi Annan der zu Beginn der 90er Jahre bereits begonnenen UN-Reformdiskussion nach dem Ende der Ost-West-Spaltung neuen Aufschwung und eine neue Dringlichkeit gegeben. Vor dem Hintergrund des völkerrechtswidrigen Irak-Krieges hat er zu einer Selbstvergewisserung der Staatengemeinschaft über ihren Gründungskonsens aufgerufen: Im Zentrum der Fragestellung für das von Annan einberufene hochrangige Panel stand, ob angesichts der Herausforderungen des Terrorismus die Definition von völkerrechlich zulässigen Selbstverteidigungsmaßnahmen neu gefasst werden muss.

Wesentliche Richtungsentscheidungen sollten im Rahmen der als "Millennium + 5 Gipfel" bezeichneten Sondergeneralversammlung 2005 der Vereinten Nationen getroffen werden. In der öffentlichen Wahrnehmung ist dieser Gipfel gemessen an den großen Herausforderungen weitgehend gescheitert. Im Rahmen ihres Vortrags wird die Generalsekretärin der deutschen UN Gesellschaft herausarbeiten, welche Fortschritte jenseits der offensichtlich in weite Ferne gerückten Erweiterung des Sicherheitsrates in der jüngsten Runde der UN-Reformdiskussion erreicht werden konnten. Einen besonderen Schwerpunkt wird Sie dabei auf die Aspekte der Friedenssicherung legen.

Beginn
 
Beginn
http://www.online.uni-marburg.de/isem/sose06/prots/v7.htm
05.07.2006 Verantwortlich: Prof. Dr. H. Kuni