Zur Startseite Isem aktuell
Philipps-Universität
Marburg
Konflikte in Gegenwart und Zukunft

Inhaltliche Verweise zum Interdisziplinären Seminar im Sommersemester 2006 zu

Uganda, oder warum Staaten nicht scheitern können. Zur Dynamik staatlicher Herrschaft im subsaharischen Afrika

Vortragend

Beginn
06.06.2006
Uganda, oder warum Staaten nicht scheitern können. Zur Dynamik staatlicher Herrschaft im subsaharischen Afrika
Beginn
 

Abstract

Beginn

Ist Staatsbildung heute noch möglich? Das kann man sich fragen angesichts der Nachrichten über Staatszerfall und die Bedrohungen durch Globalisierung. In diesem Vortrag wird der Frage anhand eines Beispiels nachgegangen, das für die Zukunft afrikanischer Staaten auskunftsreich ist.

In Uganda ging 1986 mit der Einnahme der Hauptstadt Kampala ein mehrjähriger Bürgerkrieg zu Ende, und seitdem versucht eine ambitionierte Regierung, staatliche Strukturen wiederherzustellen. Das Ergebnis dieser Bemühungen wird in diesem Vortrag unter den Aspekten der Sicherheit, der wirtschaftlichen Entwicklung und der Steuerpolitik betrachtet und mit anderen Entwicklungen auf dem afrikanischen Kontinent vergleichend diskutiert.

Beginn
 
Beginn
http://www.online.uni-marburg.de/isem/sose06/prots/v4.htm
31.05.2006 Verantwortlich: Prof. Dr. H. Kuni