Zur Startseite Isem aktuell
Philipps-Universität
Marburg
Konflikte in Gegenwart und Zukunft
Bedrohung von Mensch und Natur - Analysen und Alternativen

Inhaltliche Verweise zum Interdisziplinären Seminar im Wintersemester 2005/2006 zu

Wärmeerzeugung aus Sonnenlicht - ein großes Potenzial mit breiten Anwendungsfeldern

Vortragend

Beginn
21.11.2005
Wärmeerzeugung aus Sonnenlicht - ein großes Potenzial mit breiten Anwendungsfeldern
Beginn
 

Skripte etc.

Beginn
Der Vortragende hat seine Präsentation zur Verfügung gestellt. Sie ist hier bereitgestellt: solar0.pdf.

Er empfiehlt zusätzlich die Lektüre folgender Quelle: Fenster ins WWW IEASHCSolarHeatingWorldwide2003.pdf: SOLAR HEATING WORLDWIDE, Markets and contribution to the energy supply 2003 (ca. 2,1 MB(!) auf der Website der Fenster ins WWW International Energy Agency Solar Heating and Cooling Programme

Beginn
 

Abstract

Beginn

Nicht einmal 15 Jahre nach der Inbetriebnahme der Startbahn 18-West begann die neue Diskussion über den Ausbau des Frankfurter Flughafens. Was für die Befürworter die Chance zu 100.000 neuen Arbeitsplätzen bedeutet, ist für die Ausbaugegner die Drohung mit dem unmenschlichen Lärmterror. Für die Landesregierung unter Roland Koch, die große Mehrheit der Abgeordneten im Hessischen Landtag und die Wirtschaft ist der Ausbau unverzichtbar. Doch die EU-Kommission hat gegen des Ausbau ein Rechtsverfahren eingeleitet und etliche Kommunen, wie die Großstätte Mainz und Offenbach, geben Hunderttausende aus, um die Erweiterungspläne zu verhindern. Plötzlich stehen Bürgerinitiativen gegen den Ausbau Seite an Seite neben den Managern des Chemiewerkes Ticona.

So unversöhnlich die Positionen sich gegenüberstehen, so schwer durchschaubar ist für Außenstehende die Diskussion geworden. Thomas Norgall, der Naturschutzreferent des BUND Hessen, kennt pro und contra Argumente beider Seiten. Er wird in seinem Vortrag die Gründe und Hintergründe der Entscheidung für oder gegen den erneuten Ausbau des Frankfurter Flughafens aufzeigen.

Die Gliederung:

  1. Die Gründe und Hintergründe für den Flughafenausbau
    • Warum soll ausgebaut werden ? (Verkehrspolitische Gründe, Entwicklung der Luftfahrt generell und am Standort)
    • Was ist geplant? (Vorstellung der verschiedenen Ausbaumaßnahmen)
    • Welche Vorteile soll der Ausbau haben ? (Arbeitplatzprognose und Arbeitsplatzentwicklung)
  2. Die Gründe und Hintergründe gegen den Flughafenausbau
    • Wer sind die Gegnerinnen und Gegner des Flughafenausbaus? (Kommunen, Verbände, Bürgerinitiativen)
    • Welche Argumente sprechen gegen den Ausbau ? (Raumentwicklung, Lärm, Sicherheit, Naturschutz, u.a.)
    • Gibt es Alternativen zum Ausbau? (Verkehrsverlagerung, Nachfragebedingungen)
  3. Der Ausbau kommt - und dann?
    • Problem des Planungszeitraums
    • Ausgleich - und Schadensbegrenzung
    • Wachstumsgrenzen
    • Luftverkehr und Klimaerwärmung
Beginn
 
Beginn
http://www.online.uni-marburg.de/isem/WS05_06/prots/v4.htm
20.02.2006 Verantwortlich: Prof. Dr. H. Kuni