Zur Startseite Isem aktuell
Philipps-Universität
Marburg
Konflikte in Gegenwart und Zukunft

Inhaltliche Verweise zum Interdisziplinären Seminar im Sommersemester 2021 zu

Radikalisierung und soziale Medien

Vortragend

17.05.2021
Radikalisierung und soziale Medien
 

Skripte etc.

Mitschnitte des Vortrags und der Diskussion sowie die Präsentationsfolien des Vortrags sind hier bereitgestellt: soziale-medien.

 

Abstract

Volker Kopetzky arbeitet seit 30 Jahren in der Software Entwicklung und lebt seit 15 Jahren in Thailand. Er hat Technische Informatik an der TU Berlin studiert und Unternehmen dabei unterstützt, besser Software zu entwickeln. Was nicht bedeutet, dass die Software besser wurde. Er ist Gründungsmitglied der Gesellschaft für digitale Ethik und hat vor 25 Jahren recht angetrunken vorhergesagt, dass Software die Welt in eine Krise stürzen werde.

Max Haarich (*1983) ist ein in München lebender künstlerischer Forscher und Ethikberater. Er hat Kommunikationswissenschaft in Aachen und Politische Theorie in New York studiert und ist Gründer der Münchner Botschaft von Užupis und Direktor des Užupis University Institute for Applied Paradox. In seiner Forschung und Arbeit befasst er sich mit Ethik in der Künstlichen Intelligenz und insbesondere der Eigenverantwortung des Menschen.

Der Vortrag gibt eine Übersicht über die Einflüsse der sozialen Medien und wie sie Extremismus fördern. Es werden bekannte und mögliche Ursachen in den zugrundeliegenden Geschäftsmodellen, den unterstützenden Technologien und im Menschsein aufgezeigt. Abschliessend wird eine Auswahl von Publikationen, Organisationen und Werkzeugen vorgestellt, die im Umgang mit Menschen auf dem Weg in den Extremismus hilfreich sein können.

 
http://www.online.uni-marburg.de/isem/SoSe21/prots/v3.htm
19.05.2021 Verantwortlich: Lukas Drees