Thesaurus Professionum - Suchhilfe

Die Registersuche ermöglicht Ihnen die gezielte Suche in drei Registern:

  1. Im voreingestellten ersten finden Sie sowohl historische und normierte Berufsbezeichnungen als auch Unter- und Oberbegriffe in alphabetischer Reihenfolge. Wenn Sie in einer Quelle auf eine unbekannte Berufsbezeichnung stoßen und sie identifizieren wollen, schlagen Sie in diesem Register nach. Durch Anklicken eines Registereintrages gelangen Sie zu einem Überblick, der die Position der ausgewählten Berufsbezeichnung oder des Begriffes in der Datenbankhierarchie abbildet. Durch Anklicken einer Bezeichnung oder eines Begriffes in dieser Anzeige können Sie nach Belieben zu einer höheren oder niederen Hierarchieebene auf- oder absteigen. Auf jeder dieser Ebenen können Sie sich eine Karte mit der geographischen Verteilung der jeweiligen Berufsbezeichnungen ansehen. Auf der untersten Ebene der Quellen-Berufsbezeichnungen finden Sie geographische, zeitliche und bibliographische Belege.
  2. Im zweiten Register sind die normierten Berufsbezeichnungen sowie die Unter- und Oberbegriffe alphabetisch aufgelistet. Benutzen Sie dieses Register, wenn Sie sich einen Überblick über die frühneuzeitlichen Bezeichnungsformen eines bestimmten Berufes verschaffen wollen. Mit Hilfe der Ober- und Unterbegriffe können Sie sich die speziellen Ausprägungen übergeordneter Hauptberufe anzeigen lassen. Die nach Anklicken eines Registereintrages geöffnete Anzeige entspricht in ihrer Funktionalität derjenigen des ersten Registers.
  3. Im Ortsregister sind die Orte, in denen die historischen Berufsbezeichnungen erscheinen, alphabetisch aufgelistet. Durch Anklicken eines Registereintrages gelangen Sie zu einem statistischen Überblick, der die Anzahl der in diesem Ort vorkommenden Belege gegliedert nach Berufsgruppen zeigt. In einer detaillierten Liste sehen Sie die zugehörigen Quellen-Berufsbezeichnungen ebenfalls gruppiert nach Berufsgruppen.

Die Systematiksuche gibt auf ihrer Eingangsseite einen Überblick über die sieben Hauptberufsgruppen der Datenbank und die ihnen zugeordneten Untergruppen. Die nach Anklicken einer Gruppe erscheinende Anzeige entspricht in ihrer Funktionalität derjenigen der beiden ersten Register in der Registersuche.