projects

Workshops


4. Workshop: 7.-9. November 2013, Universität für angewandte Kunst Wien


Der vierte und vorerst letzte Workshop des »Filmstil«-Netzwerks fand vom 7.-9. November 2013 fand an der Wiener Universität für angewandte Kunst statt. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen die Erarbeitung einer Grundlagendefinition, eine abschließende Betrachtung der Einzeluntersuchungen sowie das Konzept einer angestrebten gemeinsamen Publikation.

Die Baseler Filmwissenschaftlerin Barbara Wurm nahm als Gast am Workshop teil.

Neben Einzelbeiträgen von Netzwerkteilnehmern wurden zudem Gespräche mit dem Filmkritiker und Direktor des Österreichischen Filmmuseums Alexander Horwath sowie dem Filmredakteur Dominik Kamalzadeh geführt.


3. Workshop: 16.-18. Mai 2013, Universität Zürich


Vom 16.-18. Mai 2013 fand an der Universität Zürich der dritte Workshop des »Filmstil«-Netzwerks zum Thema Stil und Filmtheorie statt.

Die Zürcher Filmwissenschaftler Prof. Dr. Barbara Flückiger, Prof. Dr. Christine Noll Brinckmann, Prof. Dr. Jörg Schweinitz und Prof. Dr. Margrit Tröhler begleiteten das Treffen als Gäste.

Neben Projektdiskussionen der Netzwerkteilnehmer hielten Barbara Flückiger und Jörg Schweinitz im Rahmen des Workshops Vorträge zum Thema Filmstil und Filmtechnologie, bzw. Stil und Konventionalität. Christine Noll Brinckmann leitete eine Diskussion über Stilanalyse.


2. Workshop: 1.-3. November 2012, Universität Potsdam


Das zweite Treffen des DFG-Netzwerks »Filmstil zwischen Kunstgeschichte und Medienkonvergenz« fand vom 1.-3. November 2012 an der Universität Potsdam mit dem Schwerpunkt Filmstilgeschichte statt.

Als Gäste konnten wir diesmal Prof. Dr. David Bordwell (Wisconsin) und Prof. Dr. Michael Wedel (Potsdam) gewinnen.

Filmstil in der Praxis: David Bordwell und Malte Hagener beim Besuch des Filmparks Babelsberg.

David Bordwell war am 31. Oktober zunächst in Marburg zu Gast und hielt dort einen Vortrag zum Thema »Narrative Innovations in 1940s US Cinema«. Im Rahmen unseres gemeinsamen Workshops hielt er zudem am 1. November den Vortrag »How Motion Pictures Became the Movies« im Filmmuseum Potsdam.

Seine Ideen zur "Paranormal Activity" - Filmreihe, die David Bordwell mit uns während des Workshops diskutierte, vertieft er in seinem Blog.

David Bordwells Blogeintrag zum Potsdamer 'Filmstil'-Workshop.


1. Workshop: 10.-12. Mai 2012, Philipps-Universität Marburg


Vom 10.-12. Mai 2012 fand an der Philipps-Universität Marburg das erste Treffen des DFG-Netzwerks »Filmstil zwischen Kunstgeschichte und Medienkonvergenz« statt. Im Fokus des Workshops stand die Diskussion des Begriffs des Filmstils und sein Verhältnis zum Stilbegriff der Kunstgeschichte.

Zu Gast waren die Kunsthistoriker Prof. Dr. Michael Diers (Hamburg/Berlin) und Dr. Wolfgang Brückle (Bern/Zürich).

Am 10. Mai hielt Michael Diers einen Abendvortrag mit dem Titel »still/moving. Von filmischer Fotografie und fotografischem Film in der zeitgenössischen Kunst«.