Cucurbita verflŘssigt
Chlorophora tinctoria (L.) Gaudich.
Cucurbita verflŘssigt

Neue Suche? oder zur Anfangsseite? oder zur Hompage des Autors?

Synonyme: Maclura tinctoria Don. ; Broussonetia tinctoria Spreng. ; Morus tinctoria L.
Trivialnamen: Gelbholz; Echter Fusik; F├â┬Ąrbermaulbeerbaum
Familie: Moraceae
Merkmale: Baum, bis 30 m hoch, meist jedoch um 20 m, oft mit verkr├â┬╝mmtem Stamm, stark ver├â┬Ąstelt.
Heimat: Südamerika bis Mittelamerika
Blütezeit: --
Bemerkungen: Das Kernholz liefert die gelben Farbstoffe Morin und Maclurin, welches Wolle und Baumwolle khakifarben f├â┬Ąrbt. Die direkte Verwendung des geraspelten Holzes in der F├â┬Ąrberei ist in der zweiten H├â┬Ąlfte des 19.Jhd. aufgegeben worden. Danach wurde der Farbstoff aus dem geraspelten Kernholz mittels Wasser extrahiert und anschlie├â┼Şend eingedampft. Der Luftsauerstoff sorgte dabei f├â┬╝r eine Farbverst├â┬Ąrkung. Auf Alaunbeize f├â┬Ąrbt es in verschiedenen Gelbt├â┬Ânen, die besten T├â┬Âne erzielte man auf Zinnbeize, f├â┬╝r Olivgelb nahm man Chrombeize. Besonders f├â┬╝r Khakit├â┬Âne war Gelbholz ein wichtiger Bestandteil. Die F├â┬Ąrbungen sind allerdings nicht sehr lichtbest├â┬Ąndig. Auch f├â┬╝r Leder und als Malerfarbe wurde Gelbholz verwendet. Das Kernholz ist frisch hellgelb, getrocknet goldgelb, dunkelt br├â┬Ąunlich nach. Das Splintholz ist fast wei├â┼Ş. Spezifische Dichte um 0,75 g/ccm, resistent gegen Wei├â┼Ş- und Braunf├â┬Ąule sowie Termitenbefall. Es wird als starkes Konstruktionsholz, Bootsbau, Innen- und Au├â┼Şenausbau, Werkzeugstiele, Drechslerei, M├â┬Âbelteile, Holztanks u.a. verwendet.
Schlagwörter: Amerika · Mittelamerika · Sprossachse · Technisch nutzbare Pflanze