Cucurbita verflüssigt
Valerianella locusta (L.) Latterade em. Betcke
Cucurbita verflüssigt

Neue Suche? oder zur Anfangsseite? oder zur Hompage des Autors?

Synonyme: Valerianella olitoria (L.) Poll.
Trivialnamen: Feldsalat; Rapunzel; Nüsschen; Ackersalat; Rapünzchen; Nissel-Salat; Cornsalad; Lamb's Lettuce;
Familie: Caprifoliaceae; Valerianaceae
Merkmale: einjähriges Kraut; Frucht mit undeutlichem Kelchsaum, dieser kaum mit Zähnen, Frucht seitlich etwas zusammengedrückt, glatt, rundlich, mit einer Furche; Blätter ganzrandig; in den unteren Blütenstandsgabeln keine Blüten oder Früchte (so bei V. dentata und V. rimosa).
Heimat: Europa, Mittelmeergebiet
Blütezeit: April - Mai
Bemerkungen: Die Kulturform ist V. l. var. oleracea (Schlechter) Breistr. Samenkeimung nach Abbau von Hemmstoffen über den Sommer im Herbst, mit frostresistenten Blattrosetten überwinternd (winterannuell). Alteinwanderer aus dem Mittelmeergebiet, in Süddeutschland seit der Jüngeren Steinzeit. Früchte haben Schwimmeinrichtungen, sind Regenschwemmlinge oder Ballonflieger. Menschenverbreitet, Kulturbegleiter und -relikt. Man verwendet die Blattrosette vor dem Erscheinen des Blütenstandes (frühes Frühjahr oder Herbst).Ernährungsphysiologisch ist Feldsalat durch seinen hohen Vitamin A und C-Gehalt (35 mg) interessant. Das Grimmsche Märchen Rapunzel ist im übrigen jünger als der Pflanzenname, denn bekanntlich wurde das Mädchen von der bösen Zauberin nach der starken Vorliebe der Mutter des Kindes benannt. Das Märchen der Grimm'schen Sammlung (1812 erschienen) ist jedoch nicht die älteste Version. Giambattista Basile schrieb 1634 die Märchensammlung 'Pentamerone', in der das Märchen 'Petrosinella' dem Märchen der Gebrüder Grimm sehr stark ähnelt. Hier ist jedoch Petersilie (Petroselinum crispum) das begehrte Kraut. Ein halbes Jahrhundert später (1698) erschien eine weitere Variante von Mademoisell de la Force, diesmal 'Percinette' genannt. Beide älteren Formen sind noch in einem eher derben, obszönen Ton geschrieben, auch in der ersten Version der Brüder Grimm wird Rapunzel noch von den Besuchen des Prinzen schwanger. Sie verrät sich der Zauberin z.B. durch den Satz 'meine Kleiderchen passen mir nicht mehr', spätere Fassungen sind da unverfänglicher ('Sie sind ja viel schwerer heraufzuziehen als der junge Königsohn').Der 'Schmeil-Fitschen' (95. Auflage) hat die Valerianaceae in den Caprifoliaceae aufgehen lassen. APG III haben in der Tat die Caprifoliaceae um die Diervillaceae, Linnaeaceae, Dipsacaceae, Morinaceae und Valerianaceae erweitert. Dies war bei Stevens jedoch noch lange nicht so, mittlerweile (entdeckt am 18.05.2013) hat auch er die Valerianoideae als Unterfamilie in die Caprifoliaceae eingegliedert.
Schlagwörter: Blatt · Europa · Gemüsepflanze · Mittelmeergebiet