Impressum
Obere Textabgrenzung
Impressum
Nutzpflanzen im Mittelalter

Die Seiten zum Thema "Nutzpflanzen im Mittelalter" entstanden im Rahmen eines Seminares an der Philipps-Universität Marburg. Gemäß Auftrag wurden dabei die ursprünglich als Vortrag konzipierten Inhalte in leicht gekürzter Form für das Internet aufbereitet. Weitere Informationen und Antworten auf etwaige Fragen lassen sich beim Verfasser erhalten, auch Lob und Kritik werden dort gern entgegengenommen.

mailto: Andreas.Luplow@students

Zum Schutz vor Spam ist die hinterlegte E-Mailadresse unvollständig, es muss noch manuell ein ".uni-marburg.de" hinzugefügt werden.


Ritterturnier
Aus dem Codex Manesse

Quelle: User:BeatrixBelibaste - wikimedia.org

Verwendete Literatur:

BECHER, M. (2000): Karl der Große. - Nördlingen
BEUTLER, E. (1994): G6PD Deficiency. - Blood Journal 84/11: 3613-3636
ANSEGIS v. ST. WANDRILLE (812): Capitulare de villis vel curtis imperii. - Achen
DEMANDT, A. (2001): Die Kelten. - Nördlingen
EV. KIRCHE DEUTSCHLANDS (1985): Lutherbibel. Standardausgabe in der Fassung von 1984. - Stuttgart
ENCARTA Enzyclopädie (2001): Microsoft.- Redmond
STRANK, K.-J. & J. MEURERS-BALKE (2008): Obst, Gemüse und Kräuter Karls des Großen. - Mainz
WALLER, P. et al. (2001): Plants as De-Worming Agents of Livestock in the Nordic Countries: Historical Perspective, Popular Beliefs and Prospects for the Future. Acta Veterinaria Scandinavica 42: 31-44
WILLIAMS, C. et al. (1999): The flavonoids of Tanacetum parthenium and T. vulgare and their anti-inflammatory properties. - Phytochemistry (1999): 51: 417-423

Noch ein kleiner Disclaimer:

Andreas Luplow ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Links. Für die Richtigkeit historischer Daten kann keine Gewährleistung übernommen werden.

Philipps-Universität Marburg
Fb. 18: Biologie
WS 09/10
14.07.2010
SE Spezielle Botanik
Dozent: Dr. S. Imhof
Referent: Andreas Luplow
Untere Textabgrenzung
SE Spezielle Botanik - Andreas Luplow - zur Startseite