FAQ

Wer kann media/rep/ nutzen?

Jede und jeder, vor allem aber alle, die sich für medienwissenschaftliche Forschung interessieren. media/rep/ richtet sich an die Fachcommunity, aber auch an die interessierte Fachöffentlichkeit. Die Nutzung von media/rep/ ist nach den Prinzipien des Open Access kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung. Alle Texte können zum eigenen Gebrauch heruntergeladen werden.

Wer trägt media/rep/?

media/rep/ ist ein gemeinsames Projekt des Instituts für Medienwissenschaft und der Universitätsbibliothek an der Philipps-Universität Marburg. Es wird seit 2017 gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Wie kann ich media/rep/ erreichen?

Mail: info@mediarep.org
Post:
media/rep/
Deutschhausstr. 9
D-35032 Marburg

Was ist ein Repositorium ?

Repositorien sind an Universitäten oder Forschungseinrichtungen betriebene Dokumentenserver, auf denen wissenschaftliche Materialien archiviert und weltweit entgeltfrei zugänglich gemacht werden.

Was ist Open Access ?

Open Access (englisch für ‘offener Zugang’) ist der freie Zugang zu wissenschaftlicher Literatur und anderen Materialien im Internet. Ein wissenschaftliches Dokument unter Open-Access-Bedingungen zu publizieren, gibt jeder Person die Erlaubnis, dieses Dokument zu lesen, herunterzuladen, zu speichern, es zu verlinken, zu drucken und damit entgeltfrei zu nutzen. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Informationsplattform Open Access.

Warum gibt es von manchen Zeitschriften nicht die aktuellsten Ausgaben?

Für manche Zeitschriften gelten Embargofristen, d.h. diese können erst einige Zeit nach der Erstveröffentlichung in den Open Access überführt werden.

Wie kann ich die Titeldaten in mein Literaturverwaltungsporgramm importieren?

Zu jeder Publikation finden Sie im rechten Bereich den Hinweis Titeldaten. Dort können Sie eine Datei herunterladen (BibTex-Format), die Sie anschließend in ein Literaturverwaltungsprorgamm (Zotero, Citavi, Endnote u.a.) importieren.

Wie kann ich media/rep/ durchsuchen?

  • Um nach einer bestimmten Wortfolge zu suchen, sollte man diese in Anführungzeichen setzen (“Der Herr der Ringe”).
  • Mit Wildcards (*) kann man die Zahl der Suchergebnisse erhöhen.
  • Wer zu viele Treffer vermieden will, sollte möglichst nach genau dem Begriff suchen, den man finden wollen. Die Suche nach “Horrorfilm” bringt bessere Ergebnisse als eine Suche nach “Horror”.
  • Über die Breadcrumb-Navigation können Sie durch das Repositorium navigieren: zum Beispiel vom Aufsatz zur Zeitschrift, zur Übersichtsseite einer Zeitschrift oder zu allen Zeitschriften.
  • Das Download-Icon bringt Sie zum PDF des Textes.
  • Der Autor/innen-Name verlinkt auf alle Publikationen dieser Person als Autor/in (nicht auf die Herausgeberschaften).
  • Die Schlagworte verlinken auf weitere Texte, denen das jeweilige Schlagwort zugeordnet ist.
  • Das Suchfeld erlaubt eine neue Suche: entweder im gesamten Repositorium (media/rep/ Suche) oder in der jeweiligen “Sammlung” (etwa der gerade ausgewählten Zeitschrift) oder im jeweiligen “Bereich” (eine Sammlung von Sammlungen).
  • Wollen Sie eine Suche auf eine bestimmte Zeitschrift – zum Beispiel  die montage AV – beschränken, dann gehen Sie wie folgt vor: Navigieren Sie auf die Übersichtsseite der Zeitschrift. Dann wählen Sie im Suchfeld die Option “In diesem Bereich” aus, geben Ihren Suchbegriff ins freie Feld ein und bestätigen durch [Enter].
  • Das Clipboard-Icon kopiert die “Bevorzugte Zitationsweise” in die Zwischenablage. Anschließend kann sie problemlos in andere Dokumente eingefügt werden.
  • Klicken Sie auf Titeldaten, können Sie die bibliographischen Daten der Publikation in einem BibTex-Dokument öffnen und speichern. BibTex-Dokumente können von allen gängigen Literaturverwaltungsprogrammen (Zotero, Citavi, Endnote u.a.) importiert werden. (Leider ist es zur Zeit noch nicht möglich, den Titelexport für mehrere Dokumente auf einmal durchzuführen.)

media/rep/ bietet Ihnen eine Reihe von Strategien der Suche: Volltextsuche, Erweiterte Suche mit Filtern, Suche über Facetten (“Entdecke”), über Schlagworte oder über Autor/innennamen. Oder Sie blättern einfach durch die chronologisch geordneten Serien (Zeitschriften).

Dieses Diagramm beschreibt die wichtigsten Funktionen für die Suche nach und den Export von Ergebnissen.


Mit Firefox können Sie das Repositorium direkt über das Suchfeld oder die Adressleiste durchsuchen, ohne zuvor https://mediarep.org aufrufen zu müssen. Wenn Sie die Startseite (https://mediarep.org) in Firefox aufrufen, erscheint im Suchfeld ein grünes “+”-Symbol über der Suchlupe.

Firefox Open Search

Nach einem Klick auf das grüne Symbol erscheint der Text: “media/rep/ hinzufügen”. Das bestätigen Sie durch einen Klick auf den Text. Anschließend erscheint media/rep/ (erkennbar durch das /-Icon) in der Liste der verfügbaren Suchmaschinen im Dropdown unter der Suchlupe.