Marburger
Kongress zu
Online-Self-Assessments
an Hochschulen

Logo

Home
Allgemeine Informationen
Programm
Kontakt
Registrierung









Herzlich Willkommen zum Marburger Kongress zu
Online-Self-Assessments an Hochschulen


15. bis 16. September 2014


Online-Self-Assessments (OSA) sind seit einigen Jahren weit verbreitet im deutschsprachigen Hochschulraum.
Sie sollen Studieninteressierten bei ihrer Studiengangswahl helfen, indem sie die Anforderungen des Studiengangs
abbilden und die Passung der Studieninteressierten dazu ermitteln. Die Rückmeldungen sagen den Studieninteressierten,
wie gut der Studiengang zu ihren eigenen Interessen und persönlichen Kompetenzen passt. Dank ihrer webbasierten
Form sind Online-Self-Assessments sehr ökonomisch und erreichen die Studieninteressierten überregional.

Es existieren vielfältige unterschiedliche Konzeptionen von Online-Self-Assessments, die in ihren Inhalten stark
variieren. Für alle aber sind folgende Fragen relevant:

Wie können OSA optimal auf die Zielgruppe der Studieninteressierten zugeschnitten werden?
Welche rechtlichen Aspekte sind beim Einsatz von OSA zu beachten?
Wie können OSA besser in die Studienberatung vor Ort eingebunden werden?
Welche Qualitätsmerkmale sollten bei jedem OSA überprüft werden?
Welche Marketingaspekte können mit OSA verfolgt werden?

Das Ziel des Kongresses ist es, einen Rahmen zur gemeinsamen Diskussion aktueller und zukünftiger
Thematiken im Bereich der Qualitätssicherung, der hochschulpolitischen Einbettung und zielgruppenspezifischen
Ausrichtung von Online-Self-Assessments zu bieten. Neben einer Einordnung der aktuellen Entwicklung der
deutschen OSA-Landschaft sollen verschiedene Kernthemen aufgegriffen und gemeinsam bearbeitet werden.
Wir möchten gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen suchen und Positionierungen für relevante Fragestellungen
entwickeln. So wird ein lebendiger Kongress mit vielfältigen Möglichkeiten zum gegenseitigen Austausch und
interaktiven Veranstaltungsmodulen angestrebt.

Wir würden uns freuen, Sie zum Kongress begrüßen zu dürfen und laden Sie zu diesem herzlich ein!

Prof. Dr. Lothar Schmidt-Atzert
Prof. Dr. Gerhard Stemmler
BMBF Logo











Home
Impressum