Chronologische Bibliographie: Arthur Warda (1871-1929)


1898): Zur Frage nach Kants Bewerbung um eine Lehrstelle an der Kneiphöfischen Schule, in: AM 35/1898/578-614.

1899): Die Kant-Manuscripte im Prussia-Museum. Zwei Vorträge gehalten in der Altertumsgesellschaft Prussia, in: AM 36/1899/337-367.

1899a): Kants Bewerbung um die Stelle des Sub-Bibliothekars an der Schlossbibliothek, in: AM 36/1899/473-524.

1899b): Anfrage, die Buck'schen Kantreliquien betreffend, in: KS 03/1899/371.

1900): Der Entwurf des Briefes von Kant an Maria von Herbert, in: AM 37/1900/088-097.

1900a): Eine historische Kant-Silhouette, in: AM 37/1900/141-142.

1900b): Zwei Briefentwürfe Kants, in: AM 37/1900/306-331.

1900c): Ein Bruchstück aus Kants Manuscript zu seinen 'Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik', in: AM 37/1900/533-553.

1900d): Die Kant-Manuskripte im Prussia-Museum, in: KS 03/1900/471.

1901): Ergänzungen zu E. Fromms zweitem und drittem Beitrage zur Lebensgeschichte Kants, in: AM 38/1901/075-095, 398-432.

1902): Rez: Alfons Hoffmann (Hg): Immanuel Kant ein Lebensbild nach Darstellungen der Zeitgenossen Jachmann, Borowski, Wasianski (Halle: 1902), in: AM 39/1902/315-318.

1903): Zwei Entwürfe Kants zu seinem Nachwort für Sömmerings Werk 'Ueber das Organ der Seele', in: AM 40/1903/084-120.

1903a): Kleine Beiträge zur Jugendgeschichte J. G. von Herders, in: AM 40/1903/508-521.

1903b): Drei lose Blätter aus Kants Nachlass, in: AM 40/1903/544-550.

1903c): Rez: Festschrift des Vereins für die Geschichte der Deutschen in Böhmen seinen Mitgliedern gewidmet zur Feier des 40jährigen Bestandes, Prag 1902, in: AM 40/1903/315-316.

1904): Kants 'Erklärung wegen der von Hippelschen Autorschaft', in: AM 41/1904/061-093.

1904a): Zur Frage: Wann hörte Kant zu lesen auf?, in: AM 41/1904/131-135.

1904b): [An Albrecht von Haller: Faksimile], in: AM 41/1904/Beilage.

1905): Aus dem Leben des Pfarrers Christian Friedrich Puttlich. Teil I. 1763-1799, in: AM 42/1905/253-304.

1905a): Das Kant-Bildnis Elisabeths von Stägemann, in: AM 42/1905/305-310.

1905b): ad Kant's Recension zu Silberschlag, in: KHZ, Nr. 416 (5. September)

1906): Zwei Briefe von J. G. Hamann's Tochter Elisabeth Regina und ein Brief seiner Tochter Magdalena Katharina, in: AM 43/1906/229-254.

1906a): Ein 'rasendes und blutiges Billet' von Joh. Georg Hamann an Imm. Kant, in: Euphorion 13/1906/493-501.

1907): Rez: Paul Czygan, Schiller in der Beurteilung seiner Königsberger Zeitgenossen. Zum 9. Mai 1905 (Königsberg 1905), in: AM 44/1907/126-128.

1907a): I. Kants 'Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels' und Seb. Fr. Treschos 'Zerstreuungen auf Kosten der Natur', in: AM 44/1907/534-541.

1907b): Ein Brief von J. M. R. Lenz aus J. G. Hamanns Nachlaß, in: Euphorion 14/1907/613-615.

1908): Zu einem Stammbuchblatt von J. G. Hamann, in: AM 45/1908/606-614.

1908a): Zur Königsberger Schillerkritik, in: AM 45/1908/614.

1908b): Friedr. Heinr. Jacobi und der Verfasser der Lebensläufe, in: Euphorion 15/1908/034-041.

1909): Urteile über Seb. Fr. Trescho in Briefen von Zeitgenossen an Ludw. Ernst Borowski, in: AM 46/1909/232-245.

1909a): Eine verloren gegangene Rede Kants, in: KS 14/1909/310.

1909b): Ein Aufsatz J. G. Herders aus dem Jahre 1764, in: Euphorion-Ergänzungsheft 08/1909/75-82.

1909c): [???], in: KHZ Nr. 310, 6. 6. 1909 [nicht ermittelt].

1910): Aus dem Leben des Pfarrers Christian Friedrich Puttlich. Teil II. 1800-1836, in: AM 47/1910/262-308.

1910a): Rez: Scritti e fragmenti del Mago del Nord (Johann Georg Hamann). Traduzione e introduzione di Roberto G. Assagnoli (Napoli 1908), in: AM 47/1910/356-357.

1910b): Eine lateinische Rede Imm. Kants als außerordentlichen Opponenten gegenüber Johann Gottlieb Kreutzfeld, in: AM 47/1910/662-670.

1910c): Die drei patriotischen Gedichte Puttlichs, in: AM 47/1910/499-506.

1911): Zwei Mitteilungen zur Biographie Kants, in: AM 48/1911/378-381 & 557-561.

1911a): Blätter der Erinnerung an Christian Jacob Kraus. [1 Abb.], in: AM 48/1911/024-035.

1911b): Rez: Rudolf Unger, Hamann und die Aufklärung (Jena 1911), in: AM 49/1912/329-333 & 684-688.

1911c): Scheffner als Verfasser der 'Natürlichkeiten', in: Euphorion 18/1911/098-104.

1911d): Zwei zeitgenössische Gedichte auf Kant, in: KS 16/1911/521.

1912): Joh. Georg Hamann und Johann Michael Hamann. Zwei Silhouetten [2 Abb.], in: AM 49/1912/187-189.

1912a): Vier Briefe an Immanuel Kant, in: AM 49/1912/483-486.

1912b): Rez: Immanuel Kants Werke (Cassirer-Ausgabe) Bd. I, in: AM 49/1912/502-504.

1912c): [Unserm verehrungswürdigen Lehrer dem Herrn Professor Immanuel Kant, zur Feyer Seines 66sten Geburtstages geweiht von R. B. Jachmann und J. G. C. Kiesewetter. Den 22. April 1789], in: KHZ, 21. Mai 1912, Abendausgabe

1913): Rez: Immanuel Kants Werke (Cassirer-Ausgabe) Bd. II, in: AM 50/1913/183-184.

1913a): Rez: Immanuel Kants Werke (Cassirer-Ausgabe) Bd. III, in: AM 50/1913/515.

1914): Rez: Immanuel Kants Werke (Cassirer-Ausgabe) Bd. IV, in: AM 51/1914/188.

1914a): Ein eigenartiger Betrugsversuch zu Königsberg i. Pr. im Jahre 1778, in: AM 51/1914/632-636.

1915): Ein ostpreußischer Rechtsfall aus Friederizianischer Zeit, in: Sitzungsberichte des Vereins für die Geschichte von Ost- und Westpreußen (Königsberg) 9/1915/339-340.

1916): Rez: Immanuel Kants Werke (Cassirer-Ausgabe) Bde. V & VI, in: AM 52/1916/127-128.

1916a): Der Anlass zum Bruch der Freundschaft zwischen Hippel und Scheffner, in: AM 52/1916/269-281.

1917): Rez: Immanuel Kants Werke (Cassirer-Ausgabe) Bd. VII, in: AM 54/1917/280-283.

1917): Von fünzig alten Häusern in Königsberg, in: KHZ, Nrn. 186, 198, 210.

1918): Zur verschollenen Rede Kants, in: KS 22/1918/503-504.

1918-1938): Warda, Arthur (Hg) / Diesch, Carl (Hg) Briefe von und an Johann Georg Scheffner, 5 Bde. (München / Leipzig).

1919): Die Druckschriften Immanuel Kants (bis zum Jahre 1838) (Wiesbaden) [Reprint: Cicero Presse ISBN 3-89120-004-8].

1919a): Der Streit um den 'Streit der Fakultäten', in: KS 23/1919/385-405.

1919b): 'Der letzte Federstrich' Immanuel Kants. (Königsberg: Raabe) 2 Bl.

1921): Rez: Immanuel Kants Werke (Cassirer-Ausgabe) Bde. IX & X, in: AM 58/1921/233-234.

1922): Immanuel Kants Bücher. Mit einer getreuen Nachbildung des bisher einzigen bekannten Abzuges des Versteigerungskataloges der Bibliothek Kants (Berlin)
[Textversion]

1922a): Rez: Immanuel Kants Werke (Cassirer-Ausgabe) Bd. VIII, in: AM 59/1922/312.

1922b): Ein Brief von Ferdinand Gregorovius an Johann Peter Eckermann, in: Euphorion 24/1922/134-138.

1923): Lebensnachrichten über Johannes Sembritzki [Nachruf], in: Euphorion-Ergänzungsheft 15/1923/095-096.

1923a): Zacharias Werner in der Königlichen Deutschen Gesellschaft, in: KHZ, Nr. 47, Sonntagsbeilage 25. 2. 1923, 3.Blatt

1924): Immanuel Kants letzte Ehrung. Aktenmäßige Darstellung (Königsberg) [38 S.]

1924a): Heinrich Degen, Nachrichten von Königsberger Künstlern, in: Altpreußische Forschungen. Historische Kommission für Ost- und Westpreußische Landesforschung (Königsberg) 01/1924,2/078-106.

1924b): Den Teilnehmern am Bohnenmahle zu Königsberg i. Pr. am 22. April 1924. [Privatdruck ohne Ort und Jahr, Königsberg 1924]

1924c): Kant und Scheffner, in: KHZ, Kant-Blatt. Zur Feier des zweihundertsten Geburtstages Immanuel Kants. Ostern 1924, S. 10-12

1926): Verstreute Briefe. Mitteilungen aus einer Handschriften-Sammlung, in: Altpreußische Forschungen. Historische Kommission für Ost- und Westpreußische Landesforschung (Königsberg) 03/1926/132-136.

1926): Briefwechsel zwischen Karl Rosenkranz und Varnhagen von Ense. (Königsberg)

1926-1927): Eine 'altmodische' Plauderei von Karl Rosenkranz, in: MVGOW 01/1926-1927/017-020.

1926-1927a): Zwei Bilder aus Alt-Königsberg, in: MVGOW 01/1926-1927/057-058.

1927-1928): Eine ostpreußische Liste verbotener Bücher des achtzehnten Jahrhunderts, in: MVGOW 02/1927-1928/027-031.

1927-1928a): Rez: Margarete von Olfers (Hg), Marie von Olfers: Briefe und Tagebücher. 1826-69 (Berlin 1928), in: MVGOW 02/1927-1928/071-072.

1928): Eine nachgelassene Arbeit über Kants Naturphilosophie von seinem Schüler Kiesewetter, in: Altpreußische Forschungen. Historische Kommission für Ost- und Westpreußische Landesforschung (Königsberg) 05/1928/304-316.

1928-1929): Königsberger Adreßbücher, in: Mitteilungen des Vereins für die Geschichte von Ost- und Westpreußen. (Königsberg) 03/1928-1929/025-030.

1928-1929a): Kleinigkeiten von großen Männern, in: MVGOW 03/1928-1929/054-057.

1929): Die Exlibris des Herzogs Albrecht von Preußen, in: Festschrift Bibliothek Königsberg, 349-354

Sekundärliteratur

1930): Die Hamannausgabe. Vermächtnis - Bemühungen - Vollzug (Halle) [= Schriften der Königsberger Gelehrten Gesellschaft. Geisteswissenschaftliche Klasse. 7. Jahr. Heft 6] Nachdruck: [= Regensburger Beiträge zur deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft. Reihe B. Nr. 12] (Bern et al. 1978).

1930): Arthur Warda [Nachruf], in: Kant-Studien 35/1930/289-290.

1930): Arthur Warda [Nachruf], in: MVGOW 04/1930/035-037.

1978): Gajek, Bernhard (Hg) / Kinder, Sabine (Mb) Die Hamannausgabe. Vermächtnis - Bemühungen - Vollzug. Faksimiledruck nach der Ausgabe von 1930 mit der Findliste zu Josef Nadlers Hamann-Nachlaß in der Universitätsbibliothek Münster/Westf. (Bern et al.) [= Regensburger Beiträge zur deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft, Reihe B, Bd. 12].

1988): Johann Georg Hamann. 1730-1788. Quellen und Forschungen. Katalog zu den Ausstellungen von Universitätsbibliotheken anläßlich des 200. Todestages von Hamann [...] (Münster) [= Schriften der Universitätsbibliothek Münster, Bd. 3].

1990): Nordamerikanische Bibliotheks- und Archivbestände und ihre Bedeutung für die Hamann-Forschung, in: Gajek, Bernhard (Hg) 1990, 537-576

1993): Nachforschungen zu Briefen und Handschriften Immanuel Kants (Berlin) [ix, 374 S.] Enthält Bibliographie 'Arthur Warda' [Hervorgegangen aus Diss. Marburg 1991/92].

Für die Abkürzungen der Zeitschriften siehe hier


Biographisches Bibliographisches Marburger Kant-Archiv Akademie-Ausgabe

© 1996/2002 Immanuel Kant - Information Online

Erstes Datum: 10.09.2002

Letzte Änderung: Dienstag, den 10.09.2002